Maxi-Blaubeer-Handpie

DSC_0007blog

Ich behaupte ja, es gibt in Schweden gar keine Elche. So oft waren wir inzwischen im Urlaub dort. In der Einöde, zwischen Seen und Wäldern. Ich weiß nicht wieviele Kilometer wir schon in den Wäldern gemacht haben, aber wir haben einfach keinen Elch gefunden.
Dafür aber jede Menge Blaubeeren. Und Blaubeeren gehen einfach immer. Ob pur, im Müsli, zu Waffeln, Muffins oder Cookies… oder so wie heute im Handpie. Allerdings ist der letzte Schwedenurlaub schon ne ganze Weile her, so dass Blaubeeren aus dem Glas herhalten mussten.

Für 6 wirklich große Handpies braucht ihr:

– 1 Rolle frischen Blätterteig
– 1 kleines Glas Blaubeeren (370ml)
– 1 EL Vanillepuddingpulver
– 1 EL braunen Zucker
– 1 Ei
– 1 EL Milch

Den Blätterteig in sechs Stücke schneiden und vorsichtig in Rechteckform rollen. Die Blaubeeren abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Den Saft mit dem Zucker und dem Vanillepuddingpulver aufkochen und anschließend die Blaubeeren hinzugeben. Auskühlen lassen.
Das Ei mit der Milch verquirlen und die Blätterteigstücke damit bestreichen. Dann je 2-3 EL Beeren in die Mitte geben, die langen Seiten in die Mitte klappen und die kurzen mit einer Gabel zusammendrücken. Nochmal mit der Eimischung bestreichen und dann ca 25 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180° Umluft backen.

Advertisements

2 Kommentare zu “Maxi-Blaubeer-Handpie

platz für deine meinungskrümel...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s