Raspberry Cheesecake Brownies – Eine süß-klitschig-saure Versuchung

DSC_0837

Lange war es still hier. Hauptsächlich geschuldet durch die letzten 10 Tage, die ich in Sydney verbracht habe. Und das ganze wollte natürlich auch noch vorbereitet werden. Das Kapitel Sydney werde ich demnächst noch ausführlicher thematisieren, ich habe mir nämlich ein australisches Backbuch mitgebracht.

Erstmal kommt hier aber noch ein Rezept von vor der Reise. Raspberry Cheesecake Brownies, auch von Cynthia Barcomi. Unglaublich lecker. Süß durch den Brownieboden, der frische Cheesecake aus Frischkäse und die leicht säuerlichen Himbeeren obendrauf. Lecker. Und momentan perfekt zur Himbeersaison.

DSC_0839

Hier kommt das Rezept, welches ihr auch hier finden könnt.

DSC_0844

Für eine Brownie-Form ca 32x24cm:

Brownie-Teig:
100 g Zartbitterschokolade
100 g Edelbitterschokolade
80 g Butter
120 g Zucker
½ TL Vanilleextrakt
2 Eier
105 g Mehl
¼ TL Salz
¼ TL Natron

Frischkäse-Topping:
240 g Frischkäse
100 g Zucker
2 TL Zitronensaft
1 Ei
½ TL Vanilleextrakt
¼ TL Salz
20 g Stärke
200 g Himbeeren frisch oder autgetaut und abgetropft
1 EL Zucker

Ofen auf 180 °C vorheizen. Backform ausbuttern (ich habdann zusätzlich ein Stück Backpapier geknüddelt und dann mit in die Form gelegt).

Beide Schokoladensorten und die Butter in einer Metallschüssel über köchelndem Wasser schmelzen. In eine große Schüssel umfüllen und Zucker und Vanille hineinschlagen. Abkühlen lassen, die Eier dazugeben (nicht, solange die Mischung noch warm ist, sonst werden die Brownies hart).

Nun das Frischkäse-Topping zubereiten: Mit einem Handmixer Frischkäse und Zucker verschlagen. Zitronensaft, gefolgt von Ei, Vanilleextrakt, Salz und Stärke dazugeben.

Wenn die Schokoladenmischung abgekühlt ist, Eier hineinschlagen. Mehl, Salz und Natron in einer Rührschüssel mischen. Mit einem Holzlöffel oder Teigschaber die Mehlmischung zügig unter die Schokolade ziehen – auf gar keinen Fall zu lange mischen! Teig gleichmäßig in der vorbereiteten Backform verteilen.

Frischkäsemischung ebenmäßig auf dem Teig verstreichen, dabei ringsum 1 cm frei lassen. Himbeeren auf dem Frischkäse verstreuen und mit Zucker besprenkeln.

40 Minuten backen, dann auskühlen lassen, bevor Sie die Brownies 1–2 Stunden vor dem Anschneiden in den Kühlschrank stellen.

DSC_0861

Advertisements

platz für deine meinungskrümel...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s